neuro - psychologie - balance
Research impressions

Sportpsychologie

Diagnostik

Erfassung der aktuellen Leistungsfähigkeit eines Sportlers.

Mit Hilfe von Explorationsgesprächen, psychologischen und neuropsychologischen Testverfahren werden Stärken und Schwächen identifiziert. In meiner Arbeit lege ich ein besonderes Augenmerk auf für den Sport relevante kognitive Fähigkeiten wie z.B. Reaktionsverhalten, Konzentration und visuelle Wahrnehmung. Die Diagnostik liefert die Basis für eine individuelle Gestaltung des Trainings.

Beispiele

  • Warum bin ich oft zu spät am Ball und wie kann ich das trainieren?
  • Wie kann ich meine Regenerationsfähigkeit optimieren?
  • Wo liegen meine Stärken und Schwächen?
Schwerpunkt Sportneuropsychologische Testung nach Kopfverletzungen

Training

Anhand der in der vorangegangenen Diagnostik identifizierten kognitiven Stärken und Schwächen wird ein individueller Trainingsplan erstellt. Dabei können unterschiedliche Bereiche wie Erholungsfähigkeit, Motivation, kognitive Fähigkeiten (z.B. visuelle Wahrnehmung) betroffen sein. Zur Entwicklung der Fähigkeiten werden verschiedene Trainingsmethoden wie mentales Training, kognitives Training und Entspannungstraining angewandt.

Klinische Neuropsychologie

Diagnostik / Testung

Eine klinisch-neuropsychologische Diagnostik wird bei einer Hirnschädigung durch einen Unfall (z.B. traumatische Kopfverletzung) oder eine Erkrankung (z.B. Schlaganfall) durchgeführt. Mit Hilfe von subjektiven Angaben des Klienten und seinen Bezugspersonen, Verhaltensbeobachtungen, psychologischen und neuropsychologischen Testverfahren wird die Leistungsfähigkeit geprüft. Dabei werden beeinträchtigte Bereich aber auch Ressourcen identifiziert. Auf Basis dieses individuellen Profils können Empfehlungen ausgesprochen werden und gegebenenfalls auch ein kognitives Training geplant werden.

Beispiele

  • Warum kann ich mich nach dem Schlaganfall nicht mehr so gut konzentrieren?
  • Können meine ständige Erschöpfung und Müdigkeit im Arbeitsalltag mit meiner kürzlich erlebten Kopfverletzung (Schädel-Hirn-Trauma) zu tun haben?

Behandlung / Training

Anhand der in der vorangegangenen Diagnostik erhobenen Beeinträchtigung und Ressourcen wird eine klinisch-psychologische Behandlung sowie ein kognitives Training geplant und durchgeführt. Es kommen unterschiedliche Maßnahmen zum Einsatz mit dem Ziel die vorhandenen Probleme zu beseitigen oder so weit wie möglich zu verringern.

  • Research impressions Verbesserung der Verarbeitung steigert ihr Potential komplexe Aufgaben zu bewältigen.
  • Research impressions Lernen Sie Methoden um schneller, bessere Entscheidungen zu treffen.
  • Research impressions Verbessern sie ihre kognitiven Fähigkeiten nach Kopfverletzungen, Schlaganfall oder bei chronischen Beschwerden.
  • Research impressions Erlernen sie effektive Methoden für die Entspannung. Damit lässt sich der Altag leichter bewältigen.